Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
PUBG: Development Roadmap; Inhalte & Updates im ersten Halbjahr 2018
#1
PUBG: Development Roadmap; Inhalte & Updates im ersten Halbjahr 2018 (XB1 &PC)

Bluehole hat heute die Development Roadmap für das erste Halbjahr 2018 veröffentlicht. Diese gibt euch eine detaillierte Übersicht zu allen Inhalten und Updates, den euch nächsten Monaten in „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ erwarten. Mit dabei die neue Karte, neue Waffen, neue Fahrzeuge, verbesserte Funktionen, ein Emotesystem, weitere Fehlerkorrekturen und mehr. Außerdem sind neue Spielmodi geplant.
PUBG Roadmap

In diesem Jahr planen die Entwickler in einem Zyklus von 2 Monaten größere System- und Inhalts-Updates für PUGB auszuliefern. Zudem werden auch fortlaufend kleinere Aktualisierungen zur Behebung von Fehlern und Ähnlichem bereitgestellt. Außerdem möchte man die Community noch stärker in die Entwicklung einbeziehen. Dies soll durch die Einführung experimenteller Testserver stattfinden.
Verbesserung der Ästhetik
Unter anderem ist es das Ziel, die Grafik von PUBG weiter zu optimieren. Nachfolgend seht ihr einen vorher/ nachher Vergleich zu den Änderungen an den Gebäuden im Spiel.
[Bild: pubg-rm01-1024x373.jpg]
Neue Inhalte:
Nächsten Monat bekommen PC Spieler eine neue Insel-Karte spendiert. Diese kann auf dem zuvor erwähnten experimentellen Testserver gespielt werden. Die Größe der Karte beträgt 4x4km. Da es sich hierbei um eine kleinere Karte handelt, dürft ihr viel intensivere und schnellere Spiele erwarten. Da eine höhere Spielerdichte auf engerem Raum zwangsweise zu kürzeren Matches führen wird.
[Bild: pubg-rm02-1024x1024.jpg]
Darüber hinaus arbeitet Bluehole an einer weiteren Karte mit einer Größe von 8x8km. Sie wird wie auch die kleine Karte zuerst auf den Experimentelen Testservern verfügbar sein. Dadurch sollt ihr mehr Einfluss auf die Gestaltung der Karten haben um so das Gameplay zu verbessern.
Emote-System
Schon bald soll ein Emote-System getestet werden.
[Bild: KUuv63U.gif]
[Bild: g9hzIM5.gif]
Neue Spielmodes:
Ebenfalls stehen neue Spielmodes auf dem Plan. Genauere Details hierzu folgen allerdings noch, da das Studio derzeit noch an diesen arbeitet und diese sich noch in einem frühen Entwicklungsstadium befinden.
Neue Fahrzeuge und Waffen:
Bluehole möchte des Weiteren in diesem Jahr neue Fahrzeuge, Waffen und Attachments hinzufügen. Nachfolgend erhaltet ihr einen ersten Blick darauf.
[Bild: pubg-rm04-1024x749.jpg]
Erfolge, neue Skins, In-Game-Freunde-System, Squad Voice Chat, Schadenssystem für Charakter und Fahrzeuge
Zudem testet das Studio in diesem Jahr die Einführung von einem Erfolgssystem, einem In-Game-Freunde-System sowie Squad Voice Chat im Hauptmenu und eine Überarbeitung des Schadensmodells von Charakteren und Fahrzeugen. Die Anpassungen des Schadensmodells sollen dem ballistischen System neue Tiefe verleihen und den Realismus des Gameplays erhöhen. Darüber hinaus sollen weitere Skins für Fallschirme und Waffen hinzugefügt werden.
Animationen im TPP und FPP werden überarbeitet
Über das Jahr 2018 hinweg sollen die gesamten TPP- und FPP-Animationssysteme überarbeitet werden. Dadurch soll das Spielverhalten und auch die Reaktionszeit flüssiger werden. Darunter Animationen für den Einstieg in Fahrzeuge und den Sitzwechsel im Fahrzeug. Auch die Bewegung des Charakters soll verbessert werden. Hiervon soll beispielsweise das 3D-Replay-System profitieren. Zudem wird auch das Fallschirmsystem und das Kampfsystem (bewaffnet & Nahkampf) einer Überarbeitung unterzogen.
[Bild: pubg-rm05-1024x576.jpg]
Stabilität. Optimierung, Sicherheit
Punkte wie die Stabilität, Optimierung und Sicherheit des Spiels wurden auch nicht vergessen. Hier dürft ihr euch auf fortlaufende Verbesserungen freuen. Hierzu zählt die Verbesserung der Server & Clients und der Kampf gegen Cheater. Weitere Details hierzu werden noch geteilt.
Sounds
Die Fahrzeugsounds sollen verbessert werden, indem man weitere Details schafft. Unter anderem werden zusätzliche Fahrgeräusche eingeführt, wie z.B der Sound des Fahrwerks und mehr. Auch sollen verschiedene Oberflächen unterschiedliche Wetterbedingungen widerspiegeln, wodurch ihr beispielsweise Regengeräusche beim Fahren auf dem Fahrzeug wahrnehmt. Auch soll der Standpunkt Auswirkungen auf die Geräuschlautstärke nehmen. Diese Änderungen sollen im ersten Halbjahr integriert werden.
Im zweiten Halbjahr folgen dann weitere Soundanpassungen des Charakters. So soll die Ausrüstung, die ihr tragt, Einfluss auf die Geräusche nehmen, die euer Chrakter macht. Bluehole plant außerdem Atemgeräusche zu integrieren, wenn ihr rennt oder in die Zielvorrichtung wechselt und dann den Atem anhaltet.
eSports, Developer Portal & Custom Games
Es werden weitere Optimierungen für den eSport geplant, um so ein besseres Erlebnis zu schaffen. Dazu zählen die Verbesserung des Zuschauersystems und die Integration eines Live-Zuschauersystems. Ebenfalls soll das 3D Replay System genutzt werden, um bessere Anpassungen für diesen Bereich zu ermöglichen.
Das Custom Game System soll weiter ausgebaut werden. Zu den Qualitätsverbesserungen zählt beispielsweise die Funktion, bestimmte Voreinstellungen speichern zu können. Außerdem sollen mehr Custom Games
Community-Dev-Support
Mit dem Community-Dev-Support erwartet euch ein neues Feature in PUBG. Das PUBG Developer Portal beinhaltet ein PUBG Developer API, einen Entwicklungsblog und technische Hinweise zu Spielupdates. Der API-Dienst unterstützt Entwickler in der Community, indem er Spieler- und Spieldaten über die Spieleleistung bereitstellt. Es werden auch Daten auf Match-Level-, Saison- und Lifetime-Level für Entwickler bereitgestellt.
Eine weitere interessante und nützliche Funktion der API wird es eSport-Gruppen und anderen Third Partys ermöglichen, benutzerdefinierte Spiele in PUBG zu erstellen. Dadurch können eSport-Gruppen Spiele effektiv verwalten und die laufende technische Arbeit der PUBG Corp. minimieren.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste